BEITRÄGE 

Schule für das 21. Jahrhundert gestalten: Was ist jetzt zu tun? 

Wissen allein genügt nicht mehr. Wenn wir der technologischen Entwicklung voraussein wollen, müssen wir Qualitäten finden und verfeinern, die einzigartig für uns Menschen sind, und die Fähigkeiten, die wir in unseren Computern geschaffen haben, ergänzen und nicht mit ihnen konkurrieren. Schulen müssen Menschen erster Klasse entwickeln, keine Roboter zweiter Klasse. 

Prof. Dr. Andreas Schleicher ist Direktor für Bildung und Kompetenzen und Berater für Bildungsfragen des Generalsekretärs bei der OECD. Er ist bekannt geworden durch die Entwicklung der internationalen Schulleistungsvergleichsstudie PISA und koordiniert andere Vergleichsstudien in den Bereichen Lehren und Lernen und zu Kompetenzmessung von Erwachsenen. 

www.oecd.org/education/andreas-schleicher.htm 

Bildung und Megatrends: Was braucht es für Zukunftskompetenzen? 

Wie kann man sich auf die Zukunft vorbereiten, obwohl sie ungewiss ist? Es gibt kein Universalrezept, doch wer die Megatrends kennt, stärkt seine Resilienz – die Fähigkeit, mit Veränderungen flexibel umzugehen. Der Vortrag inspiriert zum beherzten Blick über viele Tellerränder und öffnet neue Denk- und Handlungsmöglichkeiten. Goodbye Angst. Willkommen, Vorfreude auf die Zukunft. 

Tina Teucher publiziert über Zukunftskompetenz, nachhaltiges Management und gelingende Transformation. Sie ist Aufsichtsratsvorsitzende der Future eG, im Gesamtvorstand von B.A.U.M. e.V. und aktiv im Think Tank 30, dem jungen Netzwerk der Deutschen Gesellschaft Club of Rome. 

www.tinateucher.com 

Individualisierung: Lernen zwischen Fremd- und Selbstbestimmung 

Als ob es ein Zauberwort wäre: Individualisierung. Der Begriff öffnet Herzen – und Portemonnaies. Doch: Was bedeutet die Individualisierung in der Digitalkultur? Welche Aspekte des Schulalltags betrifft sie? Wie bewegen sich die Schulen zwischen den Polen «Fremd- und Selbstbestimmung», zwischen «Kontrolle und Vertrauen»? 

Rahel Tschopp ist ausgebildete Primarlehrerin, Heilpädagogin und Schulleiterin. Sie studierte Business Coaching und Change Management, arbeitet seit rund zwanzig Jahren in der Weiterbildung von Lehrpersonen. Mit ihrer Denkreise GmbH unterstützt sie Kantone und Schulen auf dem Weg in die Digitalkultur. 

www.denkreise.ch/raheltschopp