Die Erfahrungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben die gegenwärtigen gesellschaftlichen Herausforderungen akzentuiert: Digitalisierung und Chancengerechtigkeit, Gesundheit, Klimawandel und Nachhaltigkeit sind zurzeit einer besonderen Dynamik unterworfen. Diese Veränderungen, so unabsehbar sie sind, wirken unmittelbar auf die Schule und ihren Bildungs- auftrag. Im besten Fall entstehen aus der ungewissen Situation innovative Lösungen.

Das FORUM WEITERBILDUNG setzt sich im Rahmen der Swissdidac Bern 2021 unter dem Titel «Zukunft.Schule» mit verschiedenen dieser Aspekte auseinander.

Im Fokus stehen folgende Fragen:

  • Wie können Schulen und Lehrpersonen unterstützt werden, damit sie für künftige Herausforderungen vorbereitet sind?
  • Welche Kompetenzen benötigen Schülerinnen und Schüler, aber auch ihre Lehrpersonen, um den kommenden Anforderungen zu begegnen?
  • Wie gestaltet sich das individualisierte Lernen im Kontext der Digitalisierung zwischen Fremd- und Selbstbestimmung?

Im Namen des FORUMS WEITERBILDUNG laden wir Sie herzlich ein zum Besuch der Veranstaltungsreihe «Zukunft.Schule».

 

Dr. Verena Kovatsch-Guldimann

Vorsitzende Programmbeirat FORUM WEITERBILDUNG

PHBern, Institut für Weiterbildung und Medienbildung

 

Prof. Dr. Jürg Arpagaus

Präsident Kommission

Weiterbildung und Dienstleistungen swissuniversities (Kammer PH)